TNS Infratest Forschung

Erklärung zum Datenschutz und zur absoluten Vertraulichkeit Ihrer Angaben

TNS Infratest Forschung ist Mitglied im Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute (ADM) und arbeitet nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und allen anderen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Die Ergebnisse einer Befragung werden ausschließlich in anonymisierter Form dargestellt.
Das bedeutet: Aus den Ergebnissen kann niemand erkennen, von welcher Person oder Institution die Angaben gemacht worden sind.

TNS Infratest wird auch keine Einzeldaten weitergeben, die Ihre Person oder Institution erkennen lassen könnten.

Falls Sie noch nicht 18 Jahre alt sind: Bitte zeigen Sie dieses Merkblatt auch Ihren Eltern mit der Bitte, es billigend zur Kenntnis zu nehmen.

Was geschieht mit Ihren Angaben?

  1. Ihre Antworten zu den Fragen werden von Ihnen selbst in die Antwortfelder eingetragen bzw. eingegeben, z.B. so:
  2. Anschließend werden die Interviewdaten (ohne Namen und Adresse) von einem Computer ausgewertet. Der Computer zählt z.B. alle Antworten nach dem Schulabschluss und errechnet die Prozentergebnisse.
  3. Das Gesamtergebnis und die Ergebnisse von Teilgruppen (z.B. Arbeiter und Angestellte) werden in Tabellen ausgegeben.
  4. In jedem Fall gilt:
    Ihre Teilnahme ist freiwillig.
    Es ist selbstverständlich, dass TNS Infratest alle Vorschriften des Datenschutzes einhält.

Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen bei TNS Infratest ist Herr Winfried Hagenhoff, Geschäftsführer TNS Infratest Forschung GmbH, verantwortlich.

Anschrift von TNS Infratest Im Internet finden Sie Informationen
über uns unter:
Fragen zum Datenschutz beantwortet
der Datenschutzbeauftragte:
Landsberger Straße 284
80687 München
Telefon (089) 56 00 - 0
Telefax (089) 56 00 - 1313
www.tns-infratest.com
www.tns-global.com
Dr. Almut Pflüger
Telefon (089) 56 00 - 1176
Telefax (089) 56 00 - 1730
Email: data.protection@tns-infratest.com